Google Play Movies macht Amazon und Netflix Konkurrenz

Google Play Movies & TV wird zu einem One-Stop-Shop für fast alles, was streamt

Mit der explosionsartigen Zunahme der Streaming-Dienste wird es immer schwieriger, nicht nur herauszufinden, welchen Film oder welche Fernsehsendung man als nächstes sehen soll, sondern auch, wo man sie tatsächlich sehen kann. Google bringt heute seine Lösung für dieses Problem mit einer bedeutenden Überarbeitung seiner Google Play Movies & TV-App und einem Update des Google Play Store selbst auf den Markt, das Ihnen zeigt, welche Streaming-Dienste den Inhalt zur Verfügung haben und ob er wie bisher zur Miete oder zum Kauf angeboten wird.

Wie kann ich Google Play Movies anschauen?

Das Endergebnis ähnelt der Apple-eigenen TV-App, die die eigene Film- und Fernsehbibliothek der Nutzer mit der Möglichkeit kombiniert, die Trends und Verfügbarkeit in der Welt des Online-Videos zu erkennen.

In der aktualisierten Google Play Movies & TV-App finden Sie jetzt drei Registerkarten in der neuen unteren Navigationsleiste, die Sie zu Ihrem Home, Ihrer Bibliothek oder Ihrer Watchlist führen. Die Watchlist ist ein Feature, das die App vor kurzem ebenfalls gewonnen hat, aber jetzt eine viel prominentere Position hat.

Während Sie durch die App blättern, können Sie wie bisher auf die Titel klicken, um mehr über sie zu lesen, aber jetzt können Sie auch sehen, wo das Element gestreamt werden kann.

Zum Start arbeitet Google mit 28 Streaming-Diensten, deren Inhaltsbibliotheken nun in Google Play Movies & TV integriert sind. Das sind weniger als die von Apples TV-App unterstützten, die derzeit über 60 sind.

Aber es findet Inhalte, auch wenn sie exklusiv für den Streaming-Anbieter bestimmt sind und nicht unbedingt etwas, das Google zur Miete oder zum Verkauf anbietet. Das bedeutet, dass Sie Originalprogramme finden können – wie Amazon’s „Der Mann im hohen Schloss“ – und dann anfangen können, sie auf dem Streaming-Dienst zu sehen, der sie beherbergt.

„Wir führen einen Deeplink direkt in die Wiedergabe dieser [Streaming-]App [eines Drittanbieters] ein“, erklärt Ben Serridge, der Produktmanager für die Film- und TV-App bei Google. „Wenn ich mir also den Pilotfilm ‚Der gute Doktor‘ anschauen wollte, drücke ich die Play-Taste, und die ABC-Anwendung startet die Wiedergabe.

Filme und Serien vieler Sender

Neben den großen Namen, Hulu und Amazon Prime Video, zieht die App auch Inhalte von ABC, CBS, FOX NOW, NBC, HBO NOW, HBO Go, Showtime, Showtime Anytime, Max Go, Starz, Disney Now, HGTV, BET Now, Comedy Central, A&E, Cooking Channel, Crackle, DIY Network, Food Network, History, Lifetime, MTV, The CW, Travel Channel, Tubi TV und VH1 ein.

Besonders fehlt Netflix, dessen Inhalt in Apples TV-Applikation durchsuchbar ist.

Serridge äußerte sich nicht dazu, warum sie fehlt, sondern sagte nur, dass „wir sehr gerne alle Apps, die diese Art von Inhalten auf Play verteilen, teilnehmen lassen würden“ – und den Ball zurück auf den Platz von Netflix werfen würden.

Auch ohne Netflix ist die Funktion nützlich, wenn auch nicht umfassend. Sie zeigt Ihnen die Dienste, bei denen die Inhalte gehostet werden, ob sie frei zum Streamen verfügbar sind, ob Sie ein Abonnement benötigen (wie bei HBO Now), die damit verbundenen Kosten oder ob Sie sich mit Pay-TV-Zugangsdaten einloggen müssen, um sie zu sehen.

Dies ist besonders hilfreich, da einige der Netzwerk-TV-Apps einen Teaser einer Sendung mit einigen Gratis-Episoden, aber nicht vollständigen Staffeln anbieten. Die Google Play Movies & TV-App hilft Ihnen bei Bedarf, den Rest an anderer Stelle aufzuspüren.

Gute Filme sehen

Dank eines robusten Filtersystems, mit dem Sie auf Tags nach Genre, Stimmung, Jahrzehnt und mehr klicken können, hilft Ihnen die App jetzt auch bei der Eingrenzung der Suche. Sie können zum Beispiel auf „Familie“, „Drama“, „Preisgekrönt“, „Hoch bewertet“, „Komödie“ und andere Filter klicken.

Die App hilft Ihnen nicht nur, Inhalte zu finden, zu streamen oder Ihrer Watchlist hinzuzufügen, sondern enthält auch personalisierte Empfehlungen. Diese basieren zum Teil auf Artikeln, die Sie sich zuvor angesehen haben, aber Sie können auch explizit Ihr Interesse oder Ihre Abneigung signalisieren, indem Sie auf den Daumen hoch oder den Daumen runter Button klicken. Mit den Daumen nach unten wird der Artikel vollständig aus Ihren Vorschlägen entfernt.

Wenn du nicht weißt, welche guten Filme du zuerst sehen solltest, schau mal auf diese Seiten:

Außerhalb der App selbst wird der Play Store aktualisiert, um Ihnen die gleichen Informationen über die Verfügbarkeit von Inhalten zu zeigen.

Lösungen wie die neue Google Play Movies & TV-App und die TV-App von Apple sind in der Zeit des Kabelbruchs, in der Inhalte über Netzwerke, Dienste und andere Over-the-Top-Angebote verbreitet werden, sehr praktisch. Aber selbst diese Apps reichen nicht aus. Nicht nur Netflix fehlt in Googles App, sondern auch der eigene YouTube-Originalinhalt – und das ist das gleiche Unternehmen!

Auch die Sendungen, die zum Streamen oder Aufnehmen über Live-TV-Dienste wie YouTube TV, Hulu Live TV, PlayStation Vue, DirecTV Now und Sling TV verfügbar sind, werden weder von Apple noch von der Google-App angesprochen (obwohl es sich dabei nicht nur um eine andere Reihe von Diensten handelt, sondern auch um eine viel größere Herausforderung, da die Verfügbarkeit von Sendernetzen je nach Markt variiert). Eine dedizierte Lösung wie Suppose.tv oder Fomopops Live-TV-Finder könnte besser funktionieren).

Inzwischen gibt es andere Tools zum Auffinden und Verfolgen von Lieblingssendungen wie Reelgood oder TV Time (oder einen umprogrammierten Fire TV-Stick, das sollten wir zugeben), aber sie haben nicht den Vorteil, dass sie Inhalte von einem Marktplatz zum Mieten und Kaufen wie Google Play oder über Telefon, Tablet und Desktop verfügbar sind.

Kategorien:

shares